AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma TR Mode GmbH

- Stand Juni 2014 -

I. Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines        

Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verkäufe, Lieferungen und Leistungen des Verkäufers gegenüber dem Kunden, soweit keine die Allgemeinen Geschäftsbedingungen abändernden Individualabreden getroffen worden sind.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für Lieferungen zwischen dem Verkäufer und einem Verbraucher in ihrer zum Zeitpunk der Bestellung gültigen Fassung.

Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ohne selbstständig, beruflich oder gewerblich tätig zu sein, Rechtsgeschäfte abschließt.

 

II. Vertragsschluss und datenmäßige Erfassung sowie Speicherung des Vertragstextes

  1. Die nachfolgenden Darlegungen über den Vertragsschluss sind für die Bestellungen im Online-Shop der Firma TR Mode GmbH maßgeblich.
  2. Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit

    Firma TR Mode GmbH
    Jakobstr. 31
    54290 Trier
    HRB 40226, Amtsgericht Wittlich

    Geschäftsführer Martin Tretter
    Tel.: 0651/9946630
    E-Mail: info@kontrast-store.com
    USt-IdNr. DE 152 309 170

  3. Die Darstellung und das Anbieten der Ware in dem Online-Shop stellen kein rechtlich verbindliches Angebot dar. Die Präsentation der Waren im Online-Shop stellt eine unverbindliche Aufforderung an den Käufer dar, ein Angebot zum Kauf dieser Waren abzugeben. Mit der Bestellung, somit mit dem Anklicken der Ware, gibt der Käufer ein für ihn rechtlich verbindliches Angebot ab den Gegenstand bzw. die Ware zu dem im Online-Shop angebotenen Preis erwerben zu wollen.

    Damit ein rechtswirksamer Kaufvertrag zustande kommt, bedarf es der Annahme dieses Angebots durch den Verkäufer, somit durch den Online-Shop-Inhaber.

    Die Bestellung, somit die Abgabe eines verbindlichen Angebots zum Kauf der Ware, erfolgt in nachfolgenden Teilschritten:

    1. Der Käufer wählt die von ihm gewünschte Ware aus.
    2. Mit dem Anklicken des Buttons „In den Warenkorb“ wird die Warenauswahl bzw. die Ware in den Warenkorb eingestellt.
    3. Mit dem Drücken des Buttons „Warenkorb anzeigen“ wird der Warenkorb zur Einsichtnahme und zur Überprüfung der ausgewählten Ware geöffnet, mit Drücken des Buttons „Zur Kasse gehen!“ bestätigt der Käufer seine Warenauswahl und wird an die Kasse weitergeleitet.
    4. Im Anschluss daran erfolgt eine Registrierung unter Angabe sämtlicher im Registrierungsformular angegebener Daten (E-Mal-Adresse und Passwort und anderer Daten).
    5. Anschließend überprüft der Käufer nochmals seine angegebenen Daten und berichtigt diese gegebenenfalls. Der Käufer wird insoweit auf fehlende Daten hingewiesen und aufgefordert, fehlende Pflichtdaten einzugeben. Pflichtdaten sind mit einem Stern gekennzeichnet und werden optisch durch eine rote Druckweise des Hinweises hervorgehoben.
    6. Der Käufer wählt seine Zahlungsart und erklärt sich mit den AGB und Widerrufsbelehrungen einverstanden zu sein.
    7. Mit dem Drücken des Buttons „Zahlungspflichtig bestellen“ gibt der Käufer ein für ihn  verbindliches Angebot zum Kauf dieser Ware ab. 
  4. Der Käufer, hier der Verbraucher, kann vor dem verbindlichen Absenden des Angebots zum Kauf der ausgewählten Waren durch das Drücken der Taste des von ihm verwendeten Internetbrowsers „zurück“ nach Kontrolle seiner Angaben zur Internetseite zurückgelangen. Auf der Internetseite werden die Angaben des Käufers erfasst, auch werden Eingabefehler berichtigt. Durch Schließen des Internetbrowsers kann der Bestellvorgang erfolgreich abgebrochen werden.

    Der Verkäufer bestätigt, unmittelbar nach Eingang der Bestellung, spätestens innerhalb 1 Tages, die Lieferung der     bestellten Ware im Rahmen einer E-Mail, die an die von dem Kunden angegebene E‑Mail-Adresse als „Kaufbestätigung“ online verschickt wird. Mit Zugang dieser E-Mail bei dem Käufer nimmt der Verkäufer das ihm vom Kunden unterbreitete Angebot an, ein Vertrag ist damit zustande gekommen.

    Der gesamte Vertragstext und die Bestellung werden von dem Verkäufer gespeichert. Der Verkäufer sendet dem Käufer im Rahmen dieser Kaufbestätigungs‑E-Mail sowohl die Bestelldaten als auch die dieser Bestellung zugrunde liegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen in der jeweiligen Fassung per E-Mail zu.

 

III. Preise, Versandkosten und Zahlungsmodalitäten

  1. In den im Online-Shop angegebenen Preisen ist die jeweils geltende Mehrwertsteuer enthalten, ist somit Preisbestandteil. Die Preise sind Endpreise. Nachlässe werden nicht gewährt.
  2. Im Falle von grenzüberschreitenden Leistungen ins Ausland können zusätzlich Steuern oder Zölle anfallen, welche der Kunde alleine zutragen hat.
  3. Zu den im Online-Shop angegebenen Preisen kommen Versandkosten hinzu. Verpackung, Fracht, Porto und Versand sind im jeweiligen Preis nicht enthalten. Diese sind im Rahmen der Internet‑Offerte gesondert aufgeführt und angegeben.
  4. Die jeweiligen Zahlungsmöglichkeiten werden dem Kunden im Online-Shop im Rahmen der dort zum Verkauf angebotenen Gegenstände mitgeteilt. Der Käufer kann bei der Zahlungsmöglichkeit wählen zwischen PayPal, Kreditkarten (MasterCard, Visa) und Vorkasse. Soweit der Käufer bei der Zahlungsart die Zahlung „Vorkasse“ wählt, verpflichtet er sich den Kaufpreis unverzüglich nach Eingang der Kaufbestätigungs-E-Mail über das Zustandekommen des Kaufvertrags, an den Käufer anzuweisen.
  5. Bis zur vollständigen Begleichung des Kaufpreises verbleibt die Ware im Eigentum des Verkäufers.
  6. Die Lieferung der Ware erfolgt im Falle der Vorauszahlung durch Bankeinzug, mit  PayPal‑Zahlweise, mit Kreditkarten-Zahlweise unmittelbar nach Eingang des Geldbetrags auf dem Konto des Verkäufers

IV. Gefahrtragungsregelung

Die gekaufte Ware wird auf dem Versandweg an die hinterlegte Lieferanschrift verschickt. Eine Selbstabholung ist nur nach vorheriger Rücksprache möglich.

Die Gefahr des zufälligen Untergangs der verkauften Ware oder die Gefahr der zufälligen Verschlechterung der verkauften Ware geht erst mit Übergabe der Ware an den Verbraucher über. Diese Regelung betrifft auch den Versendungskauf.

V. Haftung und Gewährleistung

Es gelten die gesetzlichen Vorschriften. Dem Käufer steht im Falle der Mangelhaftigkeit ein Anspruch auf Nacherfüllung zu, wenn die gesetzlichen Voraussetzungen erfüllt sind. Die Rechte des Käufers auf Rücktritt und Schadenersatz werden hierdurch nicht berührt.

VI. Verjährung

Es gelten die gesetzlichen Verjährungsvorschriften.

VII. Haftung

Der Verkäufer haftet nach den gesetzlichen Bestimmungen uneingeschränkt für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers und der Gesundheit, die auf einer vorsätzlichen oder einer grob fahrlässigen Pflichtverletzung oder Arglist beruhen. Weiterhin haftet der Verkäufer uneingeschränkt für Schäden, die sich aus eventuellen Garantiebedingungen des Verkäufers ergeben.

Der Verkäufer haftet überdies für einfache und leichte Fahrlässigkeit, allerdings nur insoweit diese Fahrlässigkeit die Verletzung von Vertragspflichten betrifft, deren Erfüllung die wesentliche Vertragspflicht ausmacht und auf deren Erfüllung der Kunde vertrauen darf.

VIII. Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht, binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mit einer eindeutigen Erklärung, zulässig ist hierbei ein mit der Post versandter Brief, per Fax oder per E-Mail, über Ihren Entschluss, den abgeschlossenen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können das dafür vorhandene Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch vom Gesetzgeber nicht vorgeschrieben ist, sie können auch ein eigenes Widerrufsformular oder Widerrufsschreiben fertigen. Ihr Widerruf ist zu richten an:

Firma TR Mode GmbH
Jakobstr. 31
54290 Trier
Fax: 0651/9946631
E-Mail: info@kontrast-store.com

Sie können das Muster-Widerrufsformular mit Ihren Kontaktdaten versehen und an uns verschicken. Der Widerruf ist auch per Fax oder per E-Mail möglich.

Machen Sie von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir Ihnen unverzüglich per Post oder per E-Mail eine Bestätigung über den Eingang Ihres an uns gerichteten Widerrufs zukommen lassen.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist ist es ausreichend, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, werden wir unserer Verpflichtung nachkommen und Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (ausgenommen hiervon sind die zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene günstige Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzahlen, an dem die Mitteilung über ihren Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel und denselben Zahlungsweg, welche Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben. Für die Rückzahlung werden von uns keine Entgelte berechnet.

Die Rückzahlung kann von uns verweigert werden, bis wir die Waren zurückerhalten haben oder Sie uns gegenüber den Nachweis geführt haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben. Maßgeblich ist der jeweils frühere Zeitpunkt.

Sie Ihrerseits sind verpflichtet, die Waren unverzüglich und spätestens binnen 14 Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerrufen Ihres Vertrags unterrichtet haben, an uns zurückzusenden oder an uns zu übergeben. Ausreichend für die Fristwahrung ist es, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von 14 Tagen absenden.

Sie müssen für einen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser tatsächlich eingetreten ist und auf einer unsachgemäßen Handhabung oder Verwendung der Waren durch Sie entstanden ist.

Sollte ein Wertverlust durch die Prüfung der Beschaffenheit oder der Prüfung der Eigenschaften und Funktionsweise zurückzühren sein, haften Sie für diesen etwaigen Wertverlust nicht, vorausgesetzt Sie haben die Prüfung der Beschaffenheit, Prüfung der Eigenschaften oder Funktionsweise in einer Art vorgenommen, wie es ein sorgfältiger Dritter getan hätte, dies unter Beachtung der Besonderheiten der verkauften Waren.

Die Kosten der Rücksendung tragen nach der Umsetzung der EU-Verbraucherrichtlinie grundsätzlich Sie als Kunde, sofern Sie vom Widerrufsrecht Gebrauch machen.

Die Warenlieferung wird als eine Lieferung, somit als Einheit und nicht in Teillieferungen an Sie verschickt.

ENDE DER WIDERRUFSBELEHRUNG

IX. Vertragssprache

Die Vertragssprache ist Deutsch. Die Korrespondenz sowie die Beschreibung der Produkte im Online‑Shop erfolgt ausschließlich in Deutsch.

X. Verhaltenskodexerklärung

Der Verkäufer erklärt ausdrücklich, dass er sich an den Verhaltenskodex der Trusted Shops GmbH unterworfen hat und weist darauf hin, dass die Trusted Shops Verhaltensmaßregeln durch Anklicken auf der Webseite des Verkäufers abgerufen werden können. Darüber hinaus sind die Verhaltensmaßregeln unter www.trustedshop.de einsehbar und abrufbar.

 

 

Ende der Allgemeinen Geschäftsbedingungen.